Passion for Timber

16.12.2022

Passion for timber – unsere Leidenschaft für den nachhaltigen Rohstoff Holz

Seit der Gründung 1948 durch Barbara Pfeifer ist Nachhaltigkeit in der DNA von Pfeifer fest verankert. Bereits in den 1990er-Jahren haben wir das Produktportfolio um Biobrennstoffe ergänzt. Dadurch können 100 Prozent des eingesetzten Rohstoffes zu unseren Produkten weiterverarbeitet werden.

Wir bieten 2.200 MitarbeiterInnen an unseren Standorten in Österreich, Deutschland und Tschechien einen zuverlässigen Arbeitsplatz in einer Industrie, die ein Teil der Lösung hin zu einem CO₂-neutralen Europa ist.

Baustelle mit CLT der Pfeifer Group

Unsere Produkte sichern die langfristige Bindung von CO₂ für die Bau- und Logistikindustrie und durch die Herstellung von Biobrennstoffen sowie die Produktion von Ökostrom und Wärme auf Basis von Biomasse unterstützen wir die Substitution fossiler Brennstoffe.

Basierend auf dem nachhaltigen Rohstoff Holz, leistet Pfeifer mit seinen Produkten einen aktiven Beitrag zur Dekarbonisierung der Gesellschaft.

100 % unserer Produktion findet in europäischen Ländern mit höchsten Arbeitssicherheitsansprüchen statt.

100 % des verarbeiteten Rohstoffes Holz stammt aus nachhaltiger Bewirtschaftung europäischer Wälder von rund 3.500 Lieferanten.

Wir produzieren an unseren Standorten pro Jahr rund 300.000 MWh Ökostrom.

Wir produzieren an unseren Standorten pro Jahr rund 900.000 MWh Wärme aus Biomasse.

Wir stellen sicher, dass jährlich rund 3.500.000 Tonnen CO₂ in unseren Produkten gebunden bleibt und rund 600.000 Tonnen CO₂ durch unsere erzeugten Biobrennstoffe eingespart werden.

Wir beziehen rund 95 % unserer Betriebsstoffe und Anlagenkomponenten von Lieferanten, welche in der EU ihren Sitz haben und somit unter Vorgabe hoher sozial- und umweltgesetzlicher Standards arbeiten.

Unsere Produkte sind mit den führenden Zertifikaten ausgezeichnet – PEFC, FSC, CE-Zertifikate, ETA, IPPC, ENPlus, DIN CERTCO, etc. – dadurch stellen wir hohe Qualitäts- und Umweltstandards sicher.