Passion for Timber

Unterbernbach / Deutschland

Am Standort Unterbernbach in Bayern werden in Summe ca. 930 Tausend Festmeter Fichte und Kiefer zu Schnittholz und Pressspanklötzen für die Palettenindustrie verarbeitet. Seit Juli 2007 sind acht Pelletspressen mit einer Jahresproduktion von ca. 100.000 t in Betrieb. Die Wärme für die Trocknung der Sägespäne wird vom neu errichteten umweltfreundlichen Biomasse-Heizkraftwerk mit einer Feuerungswärmeleistung von 42 MW zur Verfügung gestellt.

Von der Mühle zur modernen Holzindustrie

  • Die Mühle zu Unterbernbach wurde bereits im Jahr 1237 erstmals urkundlich erwähnt, belegt durch Aufzeichnungen der Wittelsbacher Herzöge.
  • 1638 Erwähnung der Sägemühle
  • 1855 Übernahme des Standorts durch Paul Heggenstaller. Er hat die Mühle samt 66 Tagwerk Ökonomie und der „Sägesmüllersgerechtigkeit“ gekauft. Die Mühle hatte damals sieben Wasserräder als Antrieb
  • 1876 Fortführung des Betriebs durch Anton Heggenstaller
  • 2005 Übernahme durch die Pfeifer Group
  • 2012 Umbenennung der Anton Heggenstaller GmbH in Pfeifer Holz GmbH
Pfeifer Werk in Unterbernbach

PRODUKTIONSKAPAZITÄT
PRO JAHR

Schnittholz / 560.000 m³
Palettenklötze / 220.000 m³
Holzpellets / 150.000 t
Biostrom / 55 Mio. kWh

280 MITARBEITER

KONTAKT

Pfeifer Holz GmbH
Mühlenstraße 7
D-86556 Unterbernbach
Tel. +49 8257 81 0

Aktuelles
23.05.2017
|

Euroblock auf der Ligna 2017

22.05.2017
|

Energiemanagement ISO 50001

10.05.2017
|

Treffen der Branchenexperten beim dritten Pfeifer-Pellets Forum in Unterbernbach

23.03.2017
|

Pfeifer Holz auf der Messe in Dubai!

17.03.2017
|

Made Expo in Mailand

Zertifizierungen

Euroblock

Euroblock Palettenklötze

Weltweit präsent. Palettenklötze und Verpackungsholz von Euroblock.
» zur Website von Euroblock