Passion for Timber

Lauterbach / Deutschland

Entdecken Sie den Standort Lauterbach interaktiv

Am neuesten Standort von Pfeifer in Lauterbach wurde im Sommer 2009 die Produktion von Schnittholz aus Fichte und Kiefer sowie Pressspanklötzen aufgenommen. Die Sägespäntrockung erfolgt wie in den Standorten Unterbernbach und Uelzen ebenfalls über ein hochmodernes, umweltfreundliches Biomasseheizkraftwerk. Der dabei erzeugte Biostrom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

Geschichte des Standorts

  • Im Jahr 812 wurde die Kreisstadt Lauterbach erstmals urkundlich erwähnt.
  • Seit 1527 steht hier die älteste Brauerei Hessens.
  • 2008 erfolgte der Spatenstich für den neuen Standort der Pfeifer Group, bereits ein Jahr später lief der Betrieb auf Hochtouren.
  • Seit 2009 scheint der Ort im Vogelsbergkreis auch auf der Landkarte der Peifer Group auf. Ausschlaggebend für die Entscheidung sich hier niederzulassen, waren neben der verkehrsgünstigen Lage an den Autobahnen A5 und A7 vor allem die Nähe zum Rohstoff Holz. 42 Prozent des Bundeslandes Hessen sind nämlich von Wald bedeckt.
  • Eine 2012 neu hinzugekommene Produktionsanlage liefert hochqualitative Pellets. Das bislang getätigte Investitionsvolumen auf dem 50 Hektar großen Areal in Lauterbach beläuft sich auf 150 Millionen Euro.
Pfeifer Werk in Lauterbach

PRODUKTIONSKAPAZITÄT
PRO JAHR

Schnittholz / 600.000 m³
Palettenklötze / 200.000 m³
Holzpellets / 70.000 t
Biostrom / 80 Mio. kWh

180 MITARBEITER

KONTAKT

Pfeifer Holz Lauterbach GmbH
Am Hällstein 1
D-36341 Lauterbach
Tel: +49 6641 911 840

Aktuelles
20.09.2016
|

Der Tag des Holzes

20.09.2016
|

Mitarbeiter der Pfeifer Holz GmbH Unterbernbach laufen für einen guten Zweck

05.09.2016
|

Neue Auszubildende am Standort Unterbernbach

05.07.2016
|

Kleine Kinder in großem Sägewerk

27.06.2016
|

Konzernweites Treffen aller Lehrlings-/Azubi-Ausbilder

Zertifizierungen

Euroblock

Euroblock Palettenklötze

Weltweit präsent. Palettenklötze und Verpackungsholz von Euroblock.
» zur Website von Euroblock